Zurück

"Der Herbst 89" -Ausstellung über die friedliche Revolution in Magdeburg

Magdeburg. Wie überall in der DDR formierten sich auch in Magdeburg im Herbst 1989 immer lauter Proteste gegen Unfreiheit und staatliche Willkür. Polizei und Staatssicherheit gingen brutal gegen die Demonstrant*innen vor. Diese ließen sich davon nicht mehr einschüchtern. Der Ausruf "Wir sind das Volk" stand für ein neues Selbstbewusstsein. Eine Ausstellung in der Außenstelle Magdeburg des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) erinnert an den Mut der Menschen im Herbst 1989.

Termin: bis 27.01.2018
Ort: BStU, Außenstelle Magdeburg, Georg-Kaiser-Str. 7, 39116 Magdeburg
Kosten: keine

Fotos und Dokumente spiegeln die damalige Zeit. Aktenauszüge aus dem Magdeburger Stasi-Unterlagen-Archiv ergänzen die Ausstellung, welche auch in schulische und andere Projekte einbezogen werden kann. Die Stasi-Unterlagen-Behörde bietet hier ihre Unterstützung an.


BStU-Außenstelle Magdeburg
Postfach 140248
39043 Magdeburg
Fon: 0391.6271 22 11
Mail: astmagdeburg@bstu.bund.de
Web: www.bstu.de