Zurück

Kartenverkauf für Festival "Women in Jazz" hat begonnen

Halle (Saale). Der Kartenvorverkauf für das Festival „Women in Jazz“ vom 21. April bis 1. Mai 2018 in Halle (Saale) hat begonnen.  Auch bei der 13. Auflage dieses in Europa immer noch einzigartigen Festivals präsentieren sich Jazzmusikerinnen aus der ganzen Welt. Das Eröffnungskonzert in der Georg-Friedrich-Händel-Halle gestaltet am 21. April die amerikanischen Jazzsängerin Lizz Wright.

Im Mittelpunkt des Festivals steht das Festivalprojekt „Bienvenue! - Jazz de France“. Mit sechs ganz unterschiedlichen künstlerischen Projekten wird eine Jazzszene vorgestellt, die sich aus dem Wechselspiel zwischen der eigenen Jazztradition und einer über Jahrzehnte andauernden Offenheit gegenüber Musikelementen aus ganz verschiedenen Ethnien speist.

Auch das weitere Konzertangebot lässt Raum für Neuentdeckungen. Fast alle Jazzmusikerinnen, die ihrer Herkunft nach aus den USA, aus Australien, aus Kuba, der Schweiz, Österreich und Deutschland kommen, sind erstmals zum Festival zu erleben. Das Programm beinhaltet darüber hinaus eine Ausstellung, einen Jazz-Gottesdienst, einen Workshop, ein Open Air, jazzige Stadtführungen und die Einladung, ganz besondere hallesche Orte in ihrer Jazzfreizeit kennen zu lernen.

Zum Abschluss wird mit der Uni-Bigband eine echte hallesche Jazzlegende geehrt, die unter dem Titel „25 Jahre Uni-Bigband feat. Shayna Steele“ das Festival beschließen wird.

Alle weiteren Informationen zum Festival und zum Kartenverkauf finden Sie hier.


WOMEN IN JAZZ gGmbH
Karl-Liebknecht-Str. 21
06114 Halle
Fon: 0345.202 48 46
Mail: info@womeninjazz.de
Web: www.womeninjazz.de