Zurück

Endergebnis der U18-Bundestagswahl steht fest

Sachsen-Anhalt/Magdeburg. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben am Freitag, den 15. September 2017, die Chance genutzt und bei der U18-Bundestagswahl abgestimmt. Bei den jungen Sachsen-Anhalter*innen liegen die CDU und die SPD ganz vorn. 4.739 Kinder und Jugendliche haben eins der 54 U18-Wahllokale in Sachsen-Anhalt besucht und ihre Stimme in einer Wahlkabine abgegeben. Sie setzten – wie Erwachsene bei der offiziellen Wahl - ihre Kreuze in geheimer Abstimmung auf dem Stimmzettel.

Endergebnisse der U18-Wahl für Sachsen-Anhalt:

  • Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU/CSU) 26,03 %
  • Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) 17,39 %
  • BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: 14,07 %
  • Alternative für Deutschland (AfD): 11,28 %
  • DIE LINKE: 9,48 %
  • Allianz für Menschenrechte, Tier- und Naturschutz: 6,40 %
  • Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI): 5,15 %
  • Freie Demokratische Partei (FDP): 4,51 %
  • Sonstige (<3%): 5,69 %

Wahlbeteiligung bundesweit: 219.918 abgegebene Stimmen

Endergebnisse der  U18-Wahl bundesweit:

  • Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU/CSU): 28,49 %*
  • Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD): 19,81 %*
  • BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: 16,60 %*
  • DIE LINKE: 8,08 %*
  • Alternative für Deutschland (AfD): 6,80 %*
  • Freie Demokratische Partei (FDP): 5,74 %*
  • PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ (Tierschutzpartei): 3,90 %*
  • Sonstige (<3%): 11,01 %*

*gerundete Zahlen

Das Ergebnis der U18-Bundestagswahl ist zu finden unter www.u18.org.

U18 ist ein bundesweit erfolgreiches Kinder- und Jugendwahlprojekt. Organisiert und getragen wird die U18-Initiative vom Deutschen Kinderhilfswerk, dem Deutschen Bundesjugendring, den Landesjugendringen, vielen Jugendverbänden und dem Berliner U18-Netzwerk. Die U18-Wahl 2017 zur Bundestagswahl wurde durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie die Bundeszentrale für Politische Bildung gefördert. In Sachsen-Anhalt wird die U18-Wahl durch den Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. im Projekt „wahlort³“ koordiniert. Das Projekt „wahlort³“ wird durch das Land Sachsen-Anhalt und die Stiftung Demokratische Jugend gefördert.

Für Nachfragen steht Ihnen der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. gern zur Verfügung unter:

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.
Schleinufer 14
39104 Magdeburg
Fon: 0391.535 394 80
Mail: info@kjr-lsa.de
Web: www.kjr-lsa.de